Kunst im Rampenlicht: Ingo Schultze-Schnabl

ingo-schultze-schnabl-kunst-im-rampenlicht-einladungskarte-1

ingo-schultze-schnabl-kunst-im-rampenlich_einladungskarte_2Hees Bürowelt und Kunstverein Siegen laden ein zur Ausstellung

NIGHT AND DAY

Hees Bürowelt
Leimbachstraße 266 · 57074 Siegen
7. Oktober 2016 bis 27. Januar 2017

Öffnungszeiten: 
Montag bis Freitag, 8.00 bis 18.00 Uhr 

Eröffnung: 
Freitag, 7. Oktober 2016, 19.00 Uhr
Begrüßung: Manfred Leipold, Geschäftsführer Hees Bürowelt und 
Albrecht Thomas, 1. Vorsitzender Kunstverein Siegen.
Einführung: Franz-Josef Weber im Gespräch mit Ingo Schultze-Schnabl

 

INGO SCHULTZE-SCHNABL
1953 geboren in Hilchenbach, 1973 – 78 Studium Kunst und Englisch,
Mitgliedschaft in der ASK (Arbeitsgemeinschaft Siegerländer Künstlerinnen
und Künstler) und im BBK (Bundesverband Bildender Künstler)

AUSSTELLUNGEN (AUSWAHL)
2016 andererseits, Kunstverein, Nümbrecht (GA)
2016 u. A. w. g., Big Gallery, Dortmund (GA)
2015 Inventionen, Big Gallery, Dortmund (GA)
2014 HiTech–LoTech, Atelierausstellung, Neunkirchen (E)
2014 ZusammenDenken, Galerie Fischer, Dortmund (E)
2013 DazwischenSehen, Siegerlandmuseum Oberes Schloss, Siegen (E)
2012 hier – dort – und, IHK-Galerie, Siegen (E)

PUBLIKATIONEN (AUSWAHL)
2014 In: Bundesverband bildender Künstler: Inventionen, Dortmund
2013 Arbeitsgemeinschaft Siegerländer Künstler (Hg.): „dazwischen sehen”, Siegen
2013 In: Industrie- und Handelskammer Siegen: 50 im Dialog, Siegen
2010 „GrundStücksBesichtigung”, Hilchenbach-Grund

Kunst im Rampenlicht: Eberhard Stroot 2013

 

 

Dieser Beitrag wurde unter 2016, Ausstellungen, Programm veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

--