Mitgliederbrief II/2011

M I T T E I L U N G E N             II/2011                     6. Juni 2011
an alle Mitglieder

Liebe Mitglieder des Kunstvereins Siegen !

Rechtzeitig mit dem KunstSommer 2011 ist in der Region auch der wärmende Sommer eingezogen. Wir hoffen, dass es so bleibt und viele Veranstaltungen des KunstSommers in einem sommerlichen und heiteren Ambiente stattfinden können.
Schon im dreizehnten Jahr können wir Ihnen die Vielfalt des KunstSommers anbieten. Dies war und ist nur möglich durch die gute Kooperation mit dem Kultur!Büro. des Kreises Siegen-Wittgenstein und KulturSiegen der Stadt Siegen. Nur mit deren Engagement und finanzieller Unterstützung steht dieses Kunst-projekt seit Jahren auf sicheren Füßen. Aber auch durch die auf dem Plakat abge- druckten Sponsoren, die z.T. von Anfang an mit dabei sind, und die kostenfreie Plakatierung durch die Deutsche-Städte-Medien bleibt der KunstSommer eine feste Kulturgröße und für zahlreiche KünstlerInnen und Kulturinstitute eine wichtige Einrichtung in der Region.

Aus 36 Bewerbungen, die de facto der fünfköpfigen Jury vorlagen, mussten 24 Einzelprojekte ausgewählt werden. Das war auch in diesem Jahr für die Jury kein leichtes Spiel. Folgende Personen gehörten 2011 der Jury an:

  • Susanne Kern-Terheyden / Kunsthistorikerin
  • Gerlinde Liebing / Kunstpädagogin
  • Helga Oberkalkofen / Galeristin
  • Klaus Schnutz / Künstler
  • Jürgen Deppe / Arbeitsgruppe Kunstverein

In diesem Jahr startete der KunstSommer ebenfalls mit dem Siegener Kunsttag, der am 7. Mai 2011 mit dem Thema kunstwohnen von neun Veranstaltern aus- gerichtet wurde. Der Kunstverein Siegen zeigte in der Städtischen Galerie Haus Seel die Rauminstallation 3 ZKB, ca. 173 qm, möbl., z.L. Für fünf Stunden hatte sich die Galerie mit etwas Phantasie und freizügiger Auslegung des Objekts in eine 3Zimmer/Küche/Bad – Wohnung verwandelt. Mitglieder der ‚Arbeitsgruppe Kunstverein’ sowie einige KünstlerInnen-Mitglieder als Gäste hatten für die notwendige Möbelierung durch z.T. großformatige Schwarz/Weiß – Zeichnungen gesorgt. Spezifische Wohnungsgeräusche durchzogen hörbar den Raum und kunstvoll designte Häppchen in Schwarz/Weiß wurden zum Verzehr gereicht. Der zweite Siegener Kunsttag ist erfolgreich verlaufen.
Zehn Projekte des KunstSommers 2011 sind schon eröffnet worden. Aber es geht bis Ende September 2011 weiter. Informieren Sie sich schnell und sicher über die anstehenden Veranstaltungen und klicken Sie unsere Homepage an: www.kunstverein-siegen.de

Mitgliederausstellung im Kunstverein Siegen e.V.
Am 20. Oktober 2011 wird in der Städtischen Galerie Haus Seel die nächste Mitgliederausstellung des Kunstvereins eröffnet. Die ‚Arbeitsgruppe Kunstverein’ hat aus den zahlreich eingegangenen Themenvorschlägen das Thema unseres Mitglieds Jutta Plaum ausgewählt:
S P I E G E L E I E N
Alle Mitglieder des Kunstvereins Siegen sind aufgerufen, sich mit 1 Arbeit an dieser Ausstellung zu beteiligen. Die von Ihnen eingereichte Arbeit muss 2011 angefertigt worden sein. Ältere Werke können nicht berücksichtigt werden.
Die Wahl der Technik bleibt Ihnen überlassen: Malerei, Zeichnung, Collage, Fotografie, Objekt, Skulptur, Installation (nach Rücksprache), Video, Ton und natürlich Mischtechnik. Alles ist erlaubt und erwünscht.
Wenn Sie an dieser Mitgliederausstellung teilnehmen wollen, dann melden Sie sich bitte per Telefon, Fax oder E-Mail bis zum 15. August 2011 im Geschäftszimmer des Kunstvereins an.
Informationen zur Abgabe Ihrer Arbeit erhalten Sie im September 2011.

Dorthe Goeden in der Galerie S
Für die Sommerausstellung haben Kunstverein & Sparkasse Siegen die in Aachen lebende Künstlerin Dorthe Goeden eingeladen. Am 27. Mai 2011 wurde die Ausstellung „was plauderst du“, die auch im Rahmen des KunstSommers 2011 läuft, in der Galerie S eröffnet. Mit ihren Papierschnitten (cut-outs) und Zeichnungen wird das Jubiläumsjahr „25 Jahre Galerie S“ mit einer außergewöhnlichen Präsentation angereichert. Wenn Sie die Ausstellung noch nicht gesehen haben, dann sollten Sie einen Besuch bis zum 1. Juli 2011 einplanen. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Homepage.

EILIGE TERMINSACHE!
5-tägige Kunstfahrt 2012 nach  Kopenhagen  in Dänemark
Kunstverein Siegen in Kooperation mit der VHS der Stadt Siegen
Nach Berlin ist vor Berlin oder aber auch vor Kopenhagen, denn nach dort soll unsere 5-tägige Kunstfahrt entweder vom 16. bis 20. Mai oder 6. bis 10. Juni 2012
gehen. Neben einer mehrstündigen Stadtrundfahrt mit Haltepunkten werden auch wieder spannende Museumsbesuche angeboten: u.a. Staatliches Kunstmuseum Kopenhagen (Hauptmuseum für bildende Kunst in Dänemark), Arken – Museum für moderne Kunst in Ishoj und Louisiana Museum (Dänemarks weltberühmtes Museum) in Humlebaek.
Wenn Sie an dieser mehrtägigen Kunstfahrt nach Kopenhagen interessiert sind, dann rufen, faxen oder mailen Sie noch heute Ihre Bereitschaft. Ein guter Listenplatz sichert einen festen Platz im Bus !

Tel.: 0271 21624  | Fax: 0271 21624  | E-Mail: info@kunstverein-siegen.de 

Nachlese zur 5-tägigen Kunstfahrt 2010 nach Stuttgart
Unter der Aufforderung „Preisausschreiben oder Sie können Ruhm gewinnen!“ baten wir alle 49 TeilnehmerInnen der Kunstfahrt einen 4-Zeiler über Stuttgart zu schreiben. Insgesamt wurden 45 Vierzeiler auf der Rückfahrt nach Siegen abgegeben.
Eine dreiköpfige Jury – Dr. Barbara Engelbach, Kunsthistorikerin,  Ludwig Museum Köln; Prof. Dr. Peter Gendolla, Literaturwissenschaftler, Universität Siegen; Jürgen O. Olbrich, Künstler, Kassel – konnte sich schon im ersten Durchgang/-lauf auf einen Siegertext einigen:
           Stutt-fahrt nach Kunst-gart ?
           Kunst-stutt nach Fahrt-gart ?
           Kunst-fahrt nach Gart-stutt ?
           Kunstfahrt nach Stuttgart !
And the winner is Reginald Rudolph aus Siegen, seit Mai 2001 Mitglied im Kunstverein Siegen.  H e r z l i c h e n  G l ü c k w u n s c h  !!! Die Kunstfahrt nach Fahrtstutt hat sich damit für unser Mitglied doppelt gelohnt: Kunst ohne Grenzen und literarischer Ruhm ohne Ende, wenn …

NRW KünstlerInnen treffen Peter Paul Rubens
Die über 170 Postkarten, die zum obigen Thema von 138 Künstlerinnen und Künstlern aus NRW gestaltet und im gelben Bauwagen – Galerie auf Zeit – zum NRW-Tag im September 2010 in Siegen präsentiert wurden, werden jetzt ein zweites Mal in Siegen zu sehen sein. Diesmal in einem Raum neben dem Saal mit Rubens-Orginalen im Siegerlandmuseum, im Oberen Schloss. Ab dem 17. Juni 2011 können Sie täglich außer montags von 10 bis 17 Uhr und bis zum 7. August 2011 die Klein- kunstwerke in Augenschein nehmen.

Atelier in der Badstraße in Siegen zu vermieten
Ab 1. Juli 2011 wird das ATELIER (Badstr. 1, 57072 Siegen) von Lidia Crainic frei, weil sie nach Bremen zieht. Die Fläche beträgt 61 qm:
Vorraum, Eingangsbereich, zwei Atelierräume, Stellraum, Flur mit Teeküchen-
möglichkeit, Toilette. Wenn Sie an diesem Atelier Interesse haben, dann setzen Sie sich direkt mit Frau Lidia Crainic (0160 8555505) in Verbindung.

Aufbau einer E-Mail Anschriftenkartei
Um dem Standard der Technologisierung auch in unserer Mitgliederkartei Einzug zu gewähren, bitten wir Sie, dem Kunstverein eine E-Mail zu schreiben, damit wir eine E-Mail Anschriftenkartei anlegen können. So können wir Ihnen später u.a. Einladungen und die aktuellen Mitteilungen per Klick zukommen lassen. Schreiben Sie jetzt Ihre Zeile an: info@kunstverein-siegen.de

Mitglieder des Kunstvereins stellen – woanders – aus

    • Annette Besgen: „A l’ombra del carrer“, Malerei, GALERIE MICHAEL W. SCMALFUß, bis zum 12. Juni 2011.
    • Gabriele Schulz u.a.: „Licht + Schatten“, RUDOLF-BECKER-PARK, Schmallenberg,  bis zum 13. Juni 2011.
    • Ingrid Giesers: „MediArt – Kunst ist Medizin“, ST. MARIENKRANKENHAUS  KAPELLENFOYER, Siegen, bis zum 30. Juni 2011.
    • Ingo Porschien: „New York und Namibia“, Fotografien, JUNG – STILLING –KRANKENHAUS UROLOGISCHE KLINIK, Siegen, bis zum 31. Oktober 2011
    • Magdalena Stähler: „Kunst ist natürlich“, Malerei, REHAZENTRUM – MARIENKRANKENHAUS, Siegen, bis zum 15. Juli 2011
    • Marja-Leena Römer: „Biene Maja oder Das Liebesleben der Blumen“, Malerei, GALLERIA KUI?, BIBLIOTHEK, Ulvila/Finnland, v. 16. Juni bis z. 15. Juli 2011
    • Marja-Leena Römer: „Wettlauf – Kilpajuoksu“, Malerei, DOM VON TURKU
      (2011 europ. Kulturhauptstadt), Suomi/Finnland, vom 4. bis 30. August 2011
    • Andrea Freiberg u.a.: „Kunstsommer Wiesenburg 2011“, Workshops und Kindercamp, Infos und Anmeldung über www.kunstsommer-wiesenburg.de, vom 26. bis 31. Juli 2011.

 

Wir wünschen Ihnen eine schöne und erholsame Sommerzeit !!!

Mit besten Grüßen
Ihre
Albrecht Thomas, 1. Vorsitzender    Franz-Josef Weber, Geschäftsführer

Dieser Beitrag wurde unter Mitgliederbriefe veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

--