Kunst im Rampenlicht: Michael Schumann


Hees Bürowelt und Kunstverein Siegen laden ein zur Ausstellung

HIGHWAY TO HELL
death of a planet

Hees Bürowelt
Leimbachstraße 266 · 57074 Siegen
4. Mai 2018 bis 31. August 2018
Eröffnung: Freitag, 4. Mai 2018, 19.00 Uhr

Öffnungszeiten: 
Montag bis Freitag, 8.00 bis 18.00 Uhr 

Michael Schumann
Jahrgang 1942 Bis 2007 Professur für Jugend- und Erwachsenenbildung an der Uni Siegen Seit 2007 Studium der Malerei als Gaststudent im Fachbereich Kunst bei Bechinger, Mechler, Rintelen, Derda, Freudenberger. Teilnahme an der Sommerakademie 2008 bei Ulrich Langenbach, 2009 bei Jan Kolata, 2010 bei Bernd Mechler. Mitglied im Kunstverein Siegen und in der Arbeitsgemeinschaft Siegerländer Künstlerinnen und Künstler (ASK)

Ausstellungen (Auswahl):
Einzel- und Gruppenausstellungen in
Siegen, Kreuztal, Bonn, Darmstadt und Düsseldorf

 

Dieser Beitrag wurde unter 2018, Ausstellungen, Kunst im Rampenlicht, Programm veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

--