Kategorie: Mitgliederbriefe

Mitgliederbrief III/2018

M I T T E I L U N G E N   III/2018 vom 14. September 2018
an alle Mitglieder

Liebe Mitglieder und Freunde des Kunstvereins Siegen!

Der 20. KunstSommer neigt sich dem Ende entgegen. Zum guten Schluss geht es aber noch einmal Schlag auf Schlag. Mit „Thema Kreuz“ (27.9.) im Kunstverein Siegen, der „Retrospektive“ (29.9.) von Annette Besgen und dem „open studio“ (30.9.) von Thomas Kellner und Gästen verabschiedet sich der KunstSommer für 2018, der mit einem abwechslungsreichen Kunstangebot viele Kunstinteressierte begeistert hat.
Weiterführende Informationen entnehmen Sie bitte der KunstSommer-Broschüre 2018.
Schon heute weisen wir daraufhin, dass der KunstSommer 2019 nicht mehr so lange auf sich warten lässt. Ab Mitte Januar 2019 können sich Künstlerinnen, Künstler und Kunstinstitutionen mit Ausstellungen, Offenen Ateliers und Kunstaktionen beim Kunstverein Siegen für den 21. KunstSommer bewerben. Notieren Sie sich diesen Termin !

„THEMA KREUZ“
Malerei – Zeichnung – Objekt – Plastik – Fotografie – Installation
Julia Arztmann · Alfred Grimm · Christoph Mause · Axel Vater
27.09. – 04.11. Kunstverein Siegen e.V. im Haus Seel
Eröffnung am 27. September 2018, 19.00 Uhr
Öffnungszeiten: Di.-Sa. 14-18 Uhr So. 11-13 Uhr und 14-18 Uhr
Telefon in der Ausstellung: 0271 404 1447
Führungen für Gruppen unter 0271 216 24 (Büro Kunstverein) anmelden

Fast Jahrzehnte sind vergangen, seit der Künstler Alfred Grimm uns mit seinen Bildern, Objekten und Installationen eben zu diesem Thema bekannt gemacht und uns ständig über die Weiterentwicklung seines Kreuz-Zyklus informiert hat. Gesammelte Kruzifixe, die er nicht unbedingt an ‚heiligen’ Orten gefunden hat, viel öfter aber auf dem Flohmarkt, auch Freunde haben ihm Kreuze überlassen, waren für ihn Ausgangspunkt für Antworten auf durchweg zeitkritische Fragen, die er in seinen Arbeiten künstlerisch formuliert hat. Einige sind Jahrzehnte alt und hören sich doch so zeitnah an. Sie führten nicht selten zu groben Missverständnissen. Seine Arbeiten können durchaus provozieren.

Wir haben uns nach der Erfahrung ‚steter Tropfen…’ entschieden, das Thema
Kreuz in unser Ausstellungskonzept für das Jahr 2018 aufzunehmen, es allerdings in dem Rahmen nicht bei einer einseitigen Künstlerposition zu belassen, sondern es auszuweiten auf andere künstlerische Vorstellungen, für die nicht nur der christlich religiöse Aspekt maßgeblich ist. Während bei Grimm mehr der sozial-kritische Ansatz im Vordergrund stehen mag, ist es bei Axel Vater das materialbedingte, künstlerische Vorgehen, und für Julia Arztmann sind über-wiegend formale und materialimmanente Kriterien ausschlaggebend. Christoph Mause setzt bei seinen Kreuzobjekten und –bildern am nächsten bei Vorstellungen an, die wir mit Kirchenkunst verbinden, wenngleich seine Kreuzesdarstellungen recht eigenwillig, manchmal auch humorvoll sind und nicht unbedingt der verinnerlichten Norm entsprechen mögen. Wenn wir nur vier Künstlerpersönlichkeiten aus quasi drei Generationen ausgewählt haben, erklärt sich das auch mit dem Umstand, dass wir uns selbst in unseren Möglichkeiten beschränken mussten. Selbstverständlich hätten wir auch andere Künstler mit einer ganz anderen Sichtweise auf das Kreuz vorstellen können.

Mit der Ausstellung „Thema Kreuz“ erhoffen wir uns öffentliche Aufmerksamkeit und, warum nicht, auch eine kontroverse Auseinandersetzung mit dem Kreuz, das immer noch in der Hauptsache als christliches Symbol gesehen wird und nicht, so könnte man es schon fast annehmen, mehr noch als wohlgefälliges, aber wertneutrales schmückendes Designerstück am Körper. Selbstverständlich begegnet uns das Kreuz in vielfältigen anderen Zusammenhängen und Bezügen.

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog.

Sonderveranstaltungen:

Do., 11. Oktober 2018, 19.00 Uhr
Abends in der Galerie: „Das Kreuz mit dem Kreuz“ / Religiöses Symbol – Kunstwerk – Designobjekt / Vortrag mit Diskussion

So., 4. November 2018, 16 Uhr
Künstlergespräch zum „Thema Kreuz“ in der Ausstellung

Tagesfahrt zur „Kunsthalle Mannheim“ am 10. Nov. 2018

In Kooperation mit der VHS der Universitätsstadt Siegen

Seit Juni 2018 ist der Jugendstilbau der Kunsthalle Mannheim, der die weltweit ange-sehene Kunstsammlung seit 1909 beherbergt, durch einen Neubau großzügig erweitert. Konzipiert nach dem architektonischen Prinzip einer ‚Stadt in der Stadt‘ trifft der Besucher zuerst auf das 700 qm große, zentrale Atrium, von dem sich die Ausstellungs-häuser frei erschließen lassen. Die Kunsthalle ermöglicht ein erlebnisreiches Flanieren zwischen den einzelnen Galerien, über Brücken, Wege und Terrassen, zum Original.
Dies ist uns Anlass genug, um die letzte Tagesfahrt für 2018 für die Besichtigung der Neugestaltung der Kunsthalle zu reservieren. Wir werden durch die aktuelle Sonder-ausstellung „Konstruktion der Welt: Kunst und Ökonomie – 1919-1939 und 2008-2018“ geführt und erhalten einen Überblick zur Architektur des Neubaus der Kunsthalle Mannheim.

Nach der Mittagspause, die wir in der Museumsgastronomie LUXX abhalten – die
Speisen wählen Sie im Bus aus – können Sie auch die neu interpretierte und renommierte Sammlung der Kunsthalle besuchen, die unter dem Titel „Offen“ präsentiert wird.

Am Nachmittag werfen wir noch einen Blick in die aktuelle Ausstellung von Susanne Hertrich, die der Mannheimer Kunstverein zeigt. Bitte denken Sie an Ihren MITGLIEDSAUSWEIS (!!!), der Ihnen kostenlosen Eintritt beschert.

Die Kosten für Bus, Eintritt und Führungshonorar betragen: 50.- EUR
Für Mitglieder des Kunstvereins Siegen: 45.- EUR
Für Schüler und Studierende: 40.- EUR

Abfahrt ab Parkplatz P+R gegenüber der Siegerlandhalle: 8.00 Uhr
Rückfahrt ab Mannheim nach Siegen: 17.00 Uhr

Weitere Informationen und Anmeldungen zu dieser Kunstfahrt bis zum 8. November 2018 im Geschäftszimmer des Kunstvereins unter Tel.-Nr.: 0271 21624 oder per E-Mail: info@kunstverein-siegen.de

Aufruf zur Mitgliederausstellung im Kunstverein Siegen e.V.

Am 4. April 2019 eröffnen wir auf zwei Ebenen im Haus Seel unsere nächste Mitgliederausstellung. Das Thema lag durch unsere Gruppenausstellung zum Thema Kreuz schon seit langem auf der Hand:

KREUZWEISE

Alle Mitglieder sind aufgerufen, sich mit 1 Werk an der Ausstellung zu beteiligen.
Die von Ihnen eingereichte Arbeit muss nicht unbedingt 2018/2019 entstanden sein, sie muss aber das Thema bedienen. Die Technik bleibt Ihnen überlassen: Malerei, Zeichnung, Collage, Fotografie, Skulptur, Installation (nach Rücksprache!), Video, Ton und Mischtechnik. Alles ist erlaubt und erwünscht.

Wenn Sie an dieser Mitgliederausstellung teilnehmen möchten, dann melden Sie sich bis zum 31. Januar 2019 per Telefon oder E-Mail an. Weitere Informationen erhalten Sie im nächsten Jahr.

5-tägige Kunstfahrt 2019 nach Weimar: 29.5.-2.6.2019

Nur noch für kurze Zeit können Sie Ihr Interesse an der 5-tägigen Kunstfahrt nach Weimar mitteilen. Ausschlaggebend für die Wahl Weimars ist das Jubiläum „100 Jahre Bauhaus“. In Weimar selbst werden wir das „Bauhaus-Museum“ und das „Neue Museum Weimar“ besuchen. Ein „Stadtrundgang“ und Tagestouren nach Halle und Gera sind geplant. Die Abende stehen wie immer für weitere kulturelle Höhepunkte und zur gastronomischen Gemütlichkeit zur Verfügung. Das endgültige Programm wird voraussichtlich Ende des Jahres vorliegen.

Wenn Sie an dieser Kunstfahrt Interesse haben, dann bekunden Sie dieses bis zum
31. Oktober 2018 per E-Mail info@kunstverein-siegen.de oder Telefon 0271
21624. Anfang November 2018 erhalten Sie das Anschreiben mit dem Anmeldetag.

Notizen

Lithographien (teilweise Griffelkunst), gerahmt und ungerahmt, signiert und unsigniert, werden bei Abholung verschenkt. Die Blätter stammen meist von Ausstellungen rund um Kevelaer (Niederrhein). Kontakt: Hildegard Staroste / hildegard@staroste.de , Tel. 02739 2930 +++ Hanna Warmers verschenkt Bilderrahmen: 5 Rahmen aus Holz mit Glas und 2 Rahmen aus Kunststoff mit Glas, Maße je ca. 74 x 54 cm. Kontakt: hannawarmers@web.de, Tel. 0271 3132487. +++ Noch bis zum 7. Oktober 2018 erinnert das Siegerlandmuseum in der „Kleinen Galerie“ mit Arbeiten aus Privatbesitz an den Maler und Zeichner Walter Helsper (1927-1992). Geöffnet: Di.-So. 10-17 Uhr.

Mitglieder des Kunstvereins Siegen stellen – woanders – aus

  • Ingo Schultze-Schnabl: „Laputa und andere“, STEUERBÜRO FRIEDRICH, Netphen, bis zum 28. September 2018.
  • Arno Dirlewanger u.a.: „Frankfurt, Prag, Bratislava“, OPEN GALLERY, Bratislava, vom 15. bis zum 29. Oktober 2018.
  • Arno Dirlewanger u.a.: „Licht und Schatten“, FRANKFURTER KÜNSTLERCLUB, Frankfurt, vom 2. bis zum 18. November 2018.
  • Bruno Obermann: „Kopfsache“, Neue Malereien, HAUS DER EV. KIRCHE, Bonn, vom 30. Oktober bis zum 31. Januar 2019.
  • Herb Schwarz: „SCHWARZE Kunst“, RATHAUSGALERIE, Ingolstadt/Geisenfeld vom 4. November bis zum 31. Januar 2019.
  • Reza Momen, Elzbieta Slawinska u.a.: ARTMUC, Praterinsel + Isarforum, München, vom 9. bis zum 11. November 2018. Hildegard Staroste: „Die Poesie edler Steine“, Designerketten, ALTES PFARRHAUS, Wilnsdorf-Rödgen, 8. bis zum 11. November 2018.
  • Hildegard Staroste: „Kettendesign trifft Wein“, DENKRAUM, Siegburg, vom 30. November bis zum 2. Dezember 2018.
  • Beate Osterloh: „Kunststücke“, Malerei, HEIMATHAUS, Siegen-Bürbach, am 7. Oktober, 4. November und 2. Dezember 2018, jeweils von 14.00 bis 18.00 Uhr.

Mit besten Grüßen
Ihre

Albrecht Thomas, 1. Vorsitzender & Franz-Josef Weber, Geschäftsführer

Veröffentlicht unter 2018, Mitgliederbriefe | Kommentar schreiben

Mitgliederbrief II/2018

Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2018, Mitgliederbriefe | Kommentar schreiben

Mitgliederbrief I/2018

Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2018, Mitgliederbriefe | Kommentar schreiben

Mitgliederbrief IV/2017

Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2017, Mitgliederbriefe | Kommentar schreiben

Mitgliederbrief III/2017

Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2017, Mitgliederbriefe | Kommentar schreiben

Mitgliederbrief II/2017

Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2017, Mitgliederbriefe | Kommentar schreiben

Mitgliederbrief I/2017

Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2017, Mitgliederbriefe | Kommentar schreiben

Mitgliederbrief V/2016

Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2016, Mitgliederbriefe | Kommentar schreiben

Mitgliederbrief IV/2016

Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2016, Mitgliederbriefe | Kommentar schreiben

Mitgliederbrief III/2016

Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2016, Mitgliederbriefe | Kommentar schreiben

Mitgliederbrief II/2016

Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2016, Mitgliederbriefe | Kommentar schreiben

Mitgliederbrief I/2016

Weiterlesen

Veröffentlicht unter 2016, Mitgliederbriefe | Kommentar schreiben